Die Schnell-Einsatz-Einheit Wasser gehört zu den bekanntesten Auslandseinheiten des Technischen Hilfswerk. Sie hilft im Katastrophenfall insbesondere die Wasserversorgung zu sichern. Jedoch übernimmt sie daneben auch noch viele andere Aufgaben. Natürlich stellt der Einsatz im Ausland ein besondere Herausforderungen an die Planung, das Material und die HelferInnen. Dabei ist die richtige Vorbereitung weit mehr als die halbe Miete.

In den letzten Jahrzehnten wurde deswegen immer die Struktur, die Ausbildung und die Technik der Auslandseinheiten weiterentwickelt, auch die der SEEWA. All diese spannenden Punkte erkunden wir in diese Episode gemeinsam mit Anne Zimmermann, welche im THW-Auslandsreferat für die SEEWA zuständig ist.

Ich freue mich natürlich über Feedback, Kommentare oder Ergänzungen, gerne natürlich auch über Berichte von euren Einsätzen in der SEEWA! Ebenso gerne sind Ideen für weitere Episoden und potentielle InterviewpartnerInnen gesehen!

Kapitelmarken:

  • 00:00:00 Einleitung und Vorstellung Anne Zimmermann
  • 00:01:23 Überblick SEEWA
  • 00:03:34 Wiederherstellung von Trinkwasserbrunnen
  • 00:05:25 Fachausschuss und strategische Weiterentwicklung der SEEWA
  • 00:11:43 WASH & Latrinenbau in Nothilfesituationen
  • 00:15:38 WASH in innerdeutschen Einsätzen
  • 00:17:46 Funktionen in der SEEWA und nötige Qualifikation
  • 00:28:03 Einsatz – Koordination mit lokalen Akteuren
  • 00:30:39 Einsatz – Erkundung
  • 00:32:43 Einsatz – Herausforderungen
  • 00:34:24 Einsatz – Stab in Bonn
  • 00:36:48 Einsatz – Alarmierung und Struktur
  • 00:39:17 Notfallmappe
  • 00:42:27 Einsatz – Kontakt mit dem Einsatzteam
  • 00:43:34 Einsatz – Wann rückt die SEEWA aus
  • 00:44:45 Aufbau des Einsatzstabs
  • 00:46:24 Einsatz Erdbeben Nepal 2015
  • 00:54:49 Standardausstattungspaket
  • 00:56:02 Die Zeit nach dem Einsatz
  • 00:59:19 Wer bezahlt das alles?
  • 01:03:39 Das THW im internationalen Kontext der Nothilfe
  • 01:07:56 Unterstützung durch das Auslandsreferat des THW
  • 01:09:55 Das THW-Auslandsreferat als Arbeitgeber im Bereich Nothilfe
  • 01:12:54 Wie kommt man in die SEEWA?
MMB005 – Die SEEWA

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „MMB005 – Die SEEWA

  1. Kapitelmarken als Link ausbilden, hilft denjenigen die an einem ganz bestimmten Kapitel interessiert sind.

    Falls der Artikel sich auch an NICHT-THW’ler wenden soll, wären machmal detailliertere Infos hilfreich. Z. B. erklären, wie ein Schachtbrunnen aussieht (bildlich z. B. wie früher rund, ausgemauert auf einer Burg). ….

    1. Das muss ich mal nachschlagen, ob man die Kapitelmarken auch als Hyperlink direkt verlinken kann. Eigentlich sind die Kapitel auch im Player direkt auswählbar. Danke auf jeden Fall schonmal für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.